RWE eBOX SMART

DIE KOMPAKTE INTELLIGENTE LÖSUNG FÜR IHRE ELEKTROMOBILITÄT

  • Für Städte und Regionen, Energieversorger, Autohändler, Unternehmen und viele andere
  • Schnellladung mit 22 kW (bis zu 10 x schneller als an einer normalen Haushaltssteckdose)1
  • Ladedauer ca. 60 Minuten – bei maximaler Ausgangsleistung (je nach Batteriekapazität und Ladeleistung des E-Fahrzeugs)2
  • Platzsparendes, kompaktes Design
  • Einfache Wandmontage

1 Beim Laden an einer haushaltsüblichen Steckdose sollte die Stromstärke auf 10 A begrenzt werden, um Überhitzungen zu vermeiden.

2 Bezogen auf die maximale Ausgangsleistung, eine für 2012 durchschnittlich erwartete Batteriekapazität von 20 kWh und einem der max. Ausgangsleistung entsprechenden Lader im Fahrzeug.

KOMPAKT, INTELLIGENT, ZUKUNFTSSICHER – DIE BASIS FÜR ÖKONOMISCHEN UND ÖKOLOGISCHEN VORSPRUNG


Einzelne Ladepunkte reichen aus, aber viele sollen diese nutzen. Für Städte, Kommunen, Hotels, Fahrzeugflotten- und Parkhaus-Betreiber – die RWE eBox smart ist schnell installiert, lädt zügig und ermöglicht detaillierte Abrechnungen.

Weitere Vorteile der RWE eBox smart

  • Für automatische Tarifoptimierung vorbereitet
  • Kostenkontrolle möglich
  • Ladestatus sichtbar
  • Separates Kabel erwerbbar (so auch für öffentliche Ladestationen nutzbar)
  • Automatische Steckverriegelung
  • Individualisierung durch Folien möglich
  • Perfekte Integration in das E-Mobility System
  • Made in Germany

SIE MÖCHTEN DAS PRODUKT KAUFEN?

Bitte wenden Sie sich zur Beratung per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an:

RWE Effizienz
Kundenservice
Postfach 1616
50306 Brühl
E-Mail an RWE Effizienz

TECHNISCHE DETAILS

Wandmontage
Ausgangsleistung 22kWh
Authentifizierung 02

Auslegung

MontageartWandmontage
Anzahl Ladepunkte1
Abmessungen (H x B x T)660 x 240 x 150 mm
Gewichtca. 12 kg
Betriebstemperatur-25 °C bis +40 °C
Branding (optional)Individuelle, bei Bedarf witterungsbeständige und graffitiabweisende Folierung ist über einen RWE Partner online bestellbar

Elektrische Daten

SteckvorrichtungIEC-Typ-2-Steckvorrichtung gemäß VDE-AR-E 2623-2-2 mit automatischer Steckerverriegelung
AusgangsleistungDrehstrom 400 V AC, dreiphasig, 32 A (22 kW); auch Wechselstrom 230 V AC, einphasig zu betreiben
LadebetriebsartMode 3 gemäß IEC 61851
SchutztechnikFolgende Schutzstechnik aus vorgelagerter Hausinstallation bietet: Personenschutz: Fehlerstromschutzschalter (RCD)
Kurzschluss-/Überlastschutz: Hausanschlusssicherungen, Leitungsschutzschalter

Funktionen

AnzeigeBlaue LED zeigt aktiven Ladevorgang an
VerbrauchsmessungMittels eines vom Messstellenbetreiber beizustellenden MID-konformen (optional) elektronischen Haushaltszählers (Smart-Meter). Der Zähler ist nicht im Lieferumfang enthalten, sondern wird im Rahmen des Vertrages zu Systembetrieb RWE Ladeinfrastruktur von der RWE Metering GmbH bereitgestellt und in die vorhandene Hausinstallation integriert.
Authentifizierung/
Freischaltung
Plug & Charge via PLC-Kommunikation gemäß dem von RWE unterstützten ISO/IEC-Standard 15118 und dem von Daimler und RWE entwickelten SCCPS-Standard; weitere Authentifizierungsoptionen abhängig vom jeweiligen Infrastrukturbetreiber
KommunikationCSCC (Charging Station Control Center) mit GSM-Anbindung; PLC-Modem (Power-Line-Communication) erforderlich für Plug & Charge; Steuerung des Pilotsignals nach IEC 61851:2010/SAE J1772:2010
ZugangsberechtigungSchließanlage

Änderungen, die dem technischen Entwicklungsfortschritt dienen, sind vorbehalten.

Visual

WIR BERATEN SIE
GERNE!

Sie haben eine Frage zum Kauf oder möchten mehr zu den Produkten und Services von RWE wissen? Sprechen Sie uns an!

KontaktFAQ