RWE eCONSTRUCT

MONTAGE, ANSCHLUSSPRÜFUNG UND INBETRIEBNAHME

  • Deutschlandweiter Service für RWE eBox, RWE eStation, RWE eBox smart und RWE eStation smart
  • Durchführung durch RWE Partner vor Ort
  • Zusatzleistungen möglich, z. B. Fundament setzen, Stromkabel verlegen

SO EINFACH GEHT ES

Für die Montage der Hardware, Anschlussprüfung und Inbetriebnahme der Ladeboxen und -stationen können Sie auf Wunsch die Installation durch RWE Partner durchführen lassen. Mit den Servicepartnern von RWE stehen Ihnen kompetente RWE-Installationspartner vor Ort zur Seite. So geht’s:

  1. Terminvereinbarung
  2. Durchführung notwendiger Vorarbeiten (z. B. Fundament setzen oder Stromkabel verlegen) – auf Wunsch durch RWE-Installationspartner
  3. Installation der RWE Hardware durch RWE-Installationspartner. Dazu gehören u. a. die Montage der Hardware, die Anschlussprüfung und die Inbetriebnahme

SIE MÖCHTEN DAS PRODUKT KAUFEN?

Bitte wenden Sie sich zur Beratung per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an:

RWE Effizienz
Kundenservice
Postfach 1616
50306 Brühl
E-Mail an RWE Effizienz

TECHNISCHE DETAILS

Installation RWE eBox

Die Installation und Inbetriebnahme umfasst:

  • Montage: Befestigen der RWE eBox am Montageort.
  • Elektrischer Anschluss: Anschluss der RWE eBox an das Stromnetz am Montageort.
  • Funktionsprüfung: Überprüfung der Funktionsbereitschaft der RWE eBox.
  • Inbetriebnahmeprotokoll: Erstellen eines Inbetriebnahme- und Datenprotokolls.
399,00 €

Die folgende Leistungen der Vorinstallation liegen in der Verantwortung des Kunden und erfolgen auf seine Kosten:

  • Legen einer Versorgungsleitung von der Unterverteilung bis zum Montageort und gegebenenfalls Durchführung weiterer erforderlicher Netzausbaumaßnahmen.
  • Installation eines passenden Leitungsschutzschalters in der Unterverteilung.
  • Installation eines passenden FI-Schutzschalter in der Unterverteilung.

Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung der Vorinstallation den geltenden technischen Normen unter Berücksichtigung der technischen Spezifikationen der zu installierenden RWE Ladestation entspricht. Etwaige aufgrund fehlerhafter Vorinstallation entstandenen zusätzlichen Kosten bei der Installation werden vom Kunden getragen.

Auf Anfrage des Kunden unterbreitet RWE bzw. ein RWE-Installationspartner dem Kunden ein Angebot für Ausführung der Vorinstallation und sonstiger damit verbundenen baulichen Maßnahmen.

Installation RWE eStation

Die Installation und Inbetriebnahme umfasst:

  • Montage: Befestigen der RWE eBox am Montageort.
  • Elektrischer Anschluss: Anschluss der RWE eBox an das Stromnetz am Montageort.
  • Funktionsprüfung: Überprüfung der Funktionsbereitschaft der RWE eBox.
  • Inbetriebnahmeprotokoll: Erstellen eines Inbetriebnahme- und Datenprotokolls.
779,00 €

Die folgende Leistungen der Vorinstallation liegen in der Verantwortung des Kunden und erfolgen auf seine Kosten

  • Legen einer Versorgungsleitung von der Unterverteilung bis zum Montageort.
  • Installation eines passenden Leitungsschutzschalters in der Unterverteilung.
  • Setzen des von RWE Effizienz mit der RWE eStation gelieferten Betonfundamentes oder Montage des Montagerahmens auf einer geeigneten Oberfläche.
  • Montage des von RWE Effizienz mit der RWE eStation gelieferten Rammschutzes auf dem Betonfundament oder Montagerahmen.

Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung der Vorinstallation den geltenden technischen Normen unter Berücksichtigung der technischen Spezifikationen der zu installierenden RWE Ladestation entspricht. Etwaige aufgrund fehlerhafter Vorinstallation entstandene Kosten bei der Installation werden vom Kunden getragen.

Auf Anfrage des Kunden unterbreitet RWE bzw. ein RWE-Installationspartner dem Kunden ein Angebot für Ausführung der Vorinstallation und sonstiger damit verbundenen baulichen Maßnahmen.

Installation RWE eBox smart (Unterverteilung)

Die Installation und Inbetriebnahme umfasst:

  • Montage: Befestigen der RWE eBox am Montageort.
  • Elektrischer Anschluss: Anschluss der RWE eBox an das Stromnetz am Montageort.
  • Funktionsprüfung: Überprüfung der Funktionsbereitschaft der RWE eBox.
  • Inbetriebnahmeprotokoll: Erstellen eines Inbetriebnahme- und Datenprotokolls.
439,00 €

Die folgende Leistungen der Vorinstallation liegen in der Verantwortung des Kunden und erfolgen auf seine Kosten

  • Legen einer Versorgungsleitung und des Signalkabels (Smartmeter) von der Unterverteilung bis zum Montageort und gegebenenfalls Durchführung weiterer erforderlicher Netzausbaumaßnahmen
  • Installation eines passenden Leitungsschutzschalters in der Unterverteilung
  • Installation eines passenden FI-Schutzschalter in der Unterverteilung

Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung der Vorinstallation den geltenden technischen Normen unter Berücksichtigung der technischen Spezifikationen der zu installierenden RWE Ladestation entspricht. Etwaige aufgrund fehlerhafter Vorinstallation entstandene Kosten bei der Installation werden vom Kunden getragen.

Auf Anfrage des Kunden unterbreitet RWE bzw. ein RWE-Installationspartner dem Kunden ein Angebot für die Ausführung der Vorinstallation und sonstiger damit verbundenen baulichen Maßnahmen.

Installation RWE eStation smart (Unterverteilung)

Die Installation und Inbetriebnahme umfasst:

  • Montage: Befestigen der RWE eBox am Montageort.
  • Elektrischer Anschluss: Anschluss der RWE eBox an das Stromnetz am Montageort.
  • Funktionsprüfung: Überprüfung der Funktionsbereitschaft der RWE eBox.
  • Inbetriebnahmeprotokoll: Erstellen eines Inbetriebnahme- und Datenprotokolls.
779,00 €

Die folgende Leistungen der Vorinstallation liegen in der Verantwortung des Kunden und erfolgen auf seine Kosten

  • Legen einer Versorgungsleitung von der Unterverteilung bis zum Montageort.
  • Installation eines passenden Leitungsschutzschalter in der Unterverteilung.
  • Setzen des von RWE Effizienz mit der RWE eStation smart gelieferten Betonfundamentes oder Montage des Montagerahmens auf einer geeigneten Oberfläche.
  • Montage des von RWE Effizienz mit der RWE eStation smart gelieferten Rammschutzes auf dem Betonfundament oder Montagerahmen.

Der Kunde muss sicherstellen, dass die Ausführung der Vorinstallation die geltenden technischen Normen und die technische Spezifikation der zu installierenden RWE Ladestation einhalten. Mehrkosten im Rahmen der Installation infolge fehlerhafte Vorinstallation werden vom Kunde getragen.

Auf Anfrage des Kunden unterbreitet RWE bzw. ein RWE-Installationspartner dem Kunden ein Angebot für die Ausführung der Vorinstallation und sonstiger damit verbundenen baulichen Maßnahmen.

Weitere Mitwirkungspflichten des Kunden

Der Kunde nennt RWE Effizienz einen Hauselektriker bzw. einen fachkundigen Ansprechpartner (Bezeichnung, Telefon, E-Mail), mit denen Fragen zu Anschluss und Installation geklärt werden können, die bei Vor-Ort-Terminen anwesend sind und Entscheidungen über Standorte und Kosten treffen dürfen.
Der Kunde ist verpflichtet, den Aufbauort zur Installation und Inbetriebnahme für RWE Effizienz oder einen von RWE Effizienz beauftragten Installationspartner zugänglich zu machen. Sofern eine RWE Ladestation vorab geliefert wurde, ist diese an dem Aufbauort bereitzustellen.
Visual

WIR BERATEN SIE
GERNE!

Sie haben eine Frage zum Kauf oder möchten mehr zu den Produkten und Services von RWE wissen? Sprechen Sie uns an!

KontaktFAQ